Heidnische Tempel


Straßenrandbaumschrein, Südindien

Während Indien für seine großen Tempelanlagen bekannt ist, ist es wichtig zu verstehen, dass jeder der großen Tempel seine Entstehung als kleiner Schrein eines ländlichen Volkes hatte. Lange bevor Pilger aus fernen Ländern zu Besuch kamen und lange bevor die königliche Schirmherrschaft den Bau riesiger, stilisierter Tempelstrukturen ermöglichte, galten bestimmte Flussgebiete, Quellen, Höhlen, Bäume und Felsen den Einheimischen als Wohnort einer Vielzahl verschiedener Erdgeister. Die ersten Schreine waren einfaches Stroh oder Holzgehäuse, die über einem heiligen Geisterstein oder unter einem heiligen Baum errichtet wurden. Diese Strukturen waren in erster Linie zweckmäßig in dem Sinne, dass sie den Umfang des heiligen Raumes umrissen und die Versammlung der örtlichen Bevölkerung zu rituellen Zwecken erleichterten.

Die Gehege selbst galten anfangs nicht als heilig - sie beherbergten nur das Heilige -, doch im Laufe der Zeit galten auch die Bauwerke als heilig. Der Fels des heiligen Geheges galt als statischer, irdischer, "männlicher" Aspekt, der heilige Baum als dynamischer, befruchtender, "weiblicher" Aspekt und zusammen stellten sie die kreative Grundlage des Lebens dar. Unter der Erde des heiligen Steins und in den Zweigen des heiligen Baumes lebte die mythische Schlange. Die mysteriöse und langlebige Schlange schlängelt sich gewunden und leicht durch die beiden Bereiche und soll beide Bereiche repräsentieren und vor allem die beiden energetisch verbinden. Während der gesamten Ausdehnung des alten Indiens, vom dravidischen Süden bis zu den Industal-Zivilisationen des Nordens, ist die Schlange somit mit den magischen Stätten des zwittrigen Erdgeistes verbunden.


Heiliger Baum und ansässige Gottheit

Martin Gray ist ein Kulturanthropologe, Schriftsteller und Fotograf, der sich auf das Studium und die Dokumentation von Pilgerorten auf der ganzen Welt spezialisiert hat. Während eines 38-Jahres hat er mehr als 1500-heilige Stätten in 165-Ländern besucht. Das Weltpilgerführer Die Website ist die umfassendste Informationsquelle zu diesem Thema.

Indien Reiseführer

Martin empfiehlt diese Reiseführer