Datenschutzrichtlinien

Datenschutzrichtlinien

Sacred Sites verpflichtet sich, Ihre Privatsphäre online auf allen unseren Websites zu schützen. Bitte lesen Sie die folgenden Informationen, um ein besseres Verständnis für die Verwendung Ihrer Informationen durch heilige Stätten zu erhalten. Sacred Sites befolgt die OPA-Datenschutzstandards. Wir empfehlen Ihnen, erneut zu prüfen, ob Änderungen an unserer Datenschutzrichtlinie vorgenommen wurden.

Welche persönlichen Daten werden von Sacred Sites gesammelt?

Sacred Sites sammelt Informationen auf verschiedene Arten. Beim Kauf eines der von Sacred Sites angebotenen Produkte werden einige personenbezogene Daten zu Verarbeitungszwecken und zur besseren Erfüllung Ihrer Bedürfnisse gesammelt. Je genauer die bereitgestellten Informationen sind, desto besser sind unsere Dienstleistungen. Wir haben regelmäßige Newsletter von sacredsites.com. Wir werden diese E-Mail-Adressen niemals an Dritte weitergeben.

Wie verwenden heilige Stätten meine Informationen?

Sacred Sites verwendet alle Ihre Informationen auf verantwortungsvolle Weise! Wir verwenden die Informationen intern, um Sie besser bedienen zu können. Wir senden Ihnen möglicherweise eine Ankündigung neuer oder verbesserter Produkte oder Dienstleistungen bei Sacred Sites. Wir stellen dem Werbetreibenden jedoch NICHT Ihre persönlichen Daten zur Verfügung. Ihre Informationen sind bei uns sicher!

Verkaufen heilige Stätten meine Informationen?

Sacred Sites VERKAUFT, VERMIETET ODER VERÖFFENTLICHT KEINE PERSÖNLICHEN INFORMATIONEN, DIE AUF UNSEREN SEITEN ERFASST WERDEN, AN ANDERE UNTERNEHMEN, EINZELPERSONEN ODER GRUPPEN! Alle gesammelten Informationen werden nur an heiligen Stätten für die oben genannten Zwecke verwendet.

Wie sicher sind meine Transaktionen an heiligen Stätten?

Sacred Sites verwendet die branchenübliche sichere Serversoftware von Geotrust. Sollte der Kunde uns aus irgendeinem Grund vertrauliche Informationen (z. B. eine Kreditkartennummer) zur Verfügung stellen, werden diese Informationen mit der branchenüblichen SSL-Technologie (Secure Socket Layer) verschlüsselt. Bitte beachten Sie, dass E-Mails nicht verschlüsselt sind und nicht als sicheres Mittel zur Übermittlung von Kreditkartennummern gelten.

Was müssen Sie noch über Ihre Privatsphäre wissen?

Beachten Sie bitte, dass diese Informationen immer dann erfasst und von anderen Personen verwendet werden können, wenn Sie freiwillig personenbezogene Daten online weitergeben - beispielsweise in Message Boards, per E-Mail oder in Chat-Bereichen. Kurz gesagt, wenn Sie persönliche Informationen online veröffentlichen, die für die Öffentlichkeit zugänglich sind, können Sie im Gegenzug unerwünschte Nachrichten von anderen Parteien erhalten. Letztendlich sind Sie allein für die Geheimhaltung Ihrer Passwörter und / oder Kontoinformationen verantwortlich. Bitte seien Sie vorsichtig und verantwortungsbewusst, wenn Sie online sind.