Das Heilige Haus von Loreto

Basilika von Loreto
Basilika von Loreto (Vergrößern) (Eingang vergrößern)

Das Heilige Haus von Loreto soll das Haus sein, in dem Maria geboren und aufgewachsen ist und in dem ein Engel ihr sagte, dass sie die Mutter Jesu sein würde. Die erste historische Erwähnung der 'Santa Casa' erscheint, als Helena, die Mutter von Kaiser Konstantin, von ihrer Existenz erfuhr und um das Haus herum eine Kirche bauen ließ, um es zu schützen. Laut einer 14th Nach der Legende des 19. Jahrhunderts, als das Heilige Land in 1263 unter die Kontrolle des Islam geriet, wurde das Heilige Haus in 1291 von Engeln nach Dalmatien (im heutigen Kroatien) geflogen, wo eine Vision es als Marias Haus enthüllte. Drei Jahre später, in 1294, wurde es erneut von Engeln nach Recanati und schließlich in 1295 zu einem Lorbeerhain transportiert, dem 'Lauretanum', nach dem Loreto benannt ist. Der Mythos vom Heiligen Haus besagt, dass die Bäume in der Nähe, als das Heilige Haus in Position gebracht wurde, in Respekt gebeugt wurden.

Die Analyse der literarischen Quellen zeigt jedoch, dass der Transport der Santa Casa auf dem Seeweg und nicht mithilfe von Engeln stattfand. Während des Mittelalters der christlichen Geschichte wurden Mönche und Kreuzfahrer von den einfachen Leuten oft als "Engel" bezeichnet. Dies erklärt die Legende von "Engeln", die das Haus vom Heiligen Land nach Loreto fliegen. In 1962 aufgedeckte archäologische Beweise und Dokumente lassen vermuten, dass das Haus tatsächlich aus der Region Nazareth stammt, da in der Gegend von Loreto keine Baumaterialien aus Kalkstein und Zeder verfügbar sind.

Das Heilige Haus selbst ist recht klein, und sein Einzelzimmer mit einem kleinen Altar enthält eine Statue der Schwarzen Madonna und eine blaue Decke mit goldenen Sternen. In 1469 wurde über dem Heiligen Haus eine große Basilika errichtet. Die Basilika wurde in den folgenden Jahrhunderten mehrmals umgebaut und rekonstruiert und hat ein Renaissance-Äußeres und ein gotisches Inneres. In 1510 wurde die Santa Casa für Pilgerfahrten zugelassen, wurde bald in Italien und von der 16 äußerst beliebtth Jahrhundert empfing Pilger aus ganz Europa. Rund um das Heilige Haus und innerhalb der Basilika befindet sich eine Marmorhalle, in der die Pilger den Schrein umrunden. Die Pilger werden niederknien, um sich im Schrein zurechtzufinden, und die Millionen, die diese Andachtshandlung vollbracht haben, haben zwei flache Tröge mit den Knien im harten Stein getragen.

Während des Mittelalters war der mittelalterliche religiöse Glaube an Ablässe eine bedeutende Rolle bei der Unterstützung von Wallfahrten zu den heiligen Schreinen. Für jeden Tag, den die Pilger im Heiligtum von Loreto verbrachten, gaben sie an, für ihre Sünden weniger Strafe zu zahlen. Das Heiligtum von Loreto zog auch Pilger an, da es im Laufe der Jahrhunderte viele Geschichten über Wunderheilungen gab. In 1920 wurde die Jungfrau von Loreto aufgrund des legendären Transports der Santa Casa durch Engel zur Schutzpatronin der Piloten. Jedes Jahr am 8 September, der Geburt der Jungfrau Maria, versammeln sich Pilotengruppen am Schrein, um zu feiern, zu beten und sich für sichere Luftflüge zu bedanken und an einer farbenfrohen Prozession teilzunehmen. Eine Marienstatuette begleitete Charles Lindbergh auf dem ersten Alleinflug über den Atlantik, und ein Loreto-Medaillon wurde auf der Apollo 9-Mission zum Mond mitgenommen.

Am 10 Dezember gibt es ein Festival, das die Ankunft des Heiligen Hauses in Loreto feiert. Die Jungfrau von Loreto gilt auch als Schutzpatronin der Auswanderer, und werdende Mütter besuchen oft das Heiligtum, um für den Schutz und den Segen ihrer Familien zu beten. Heute ist Loreto einer der meistbesuchten Wallfahrtsorte in Europa und geschätzte 4 Millionen Besucher kommen jedes Jahr.

Martin Gray ist ein Kulturanthropologe, Schriftsteller und Fotograf, der sich auf das Studium und die Dokumentation von Pilgerorten auf der ganzen Welt spezialisiert hat. Während eines 38-Jahres hat er mehr als 1500-heilige Stätten in 165-Ländern besucht. Das Weltpilgerführer Die Website ist die umfassendste Informationsquelle zu diesem Thema.

Italien Reiseführer

Martin empfiehlt diese Reiseführer

Heiliges Haus von Loreto