Bamberger Zitadelle


Zitadelle und Schlammstadt Bam (Vergrößern)

Die Ruinenstadt Arg-e-Bam im südöstlichen Iran, 200 Kilometer südlich von Kerman, besteht ausschließlich aus Lehm, Lehm, Stroh und Palmenstämmen. Die Stadt wurde ursprünglich während der sassanianischen Zeit gegründet (224-637 AD) und während einige der erhaltenen Strukturen vor dem 12th Jahrhundert stammen, wurde das meiste, was bleibt, während der Safavid-Zeit (1502-1722) errichtet. Zu Zeiten der Safaviden nahm die Stadt sechs Quadratkilometer ein, war von einem Wall mit 38-Türmen umgeben und hatte zwischen 9000 und 13,000 Einwohner. Bam florierte, weil Pilger den zoroastrischen Feuertempel besuchten (aus der Zeit der frühen Sassanier) und ein Handels- und Handelszentrum an der berühmten Seidenstraße waren. An der Stelle des zoroastrischen Tempels wurde die Jame-Moschee in der Zeit der Saffaren (866-903 AD) errichtet. Neben dieser Moschee befindet sich das Grab von Mirza Naiim, einem Mystiker und Astronomen, der vor dreihundert Jahren lebte. Bam verlor an Bedeutung nach einer Invasion von Afghanen in 1722 und einer weiteren Invasion von Invasoren aus der Region Shiraz in 1810. Die Stadt wurde bis 1932 als Kaserne für die Armee genutzt und dann komplett aufgegeben. Intensive Restaurierungsarbeiten begannen in 1953 und wurden bis Dezember 26, 2003 fortgesetzt, als die Stadt Bam von einem massiven Erdbeben zerstört wurde. Das Erdbeben hatte eine geschätzte Stärke von 6.6 und führte zum Tod von mehr als 26,000 sowie zur fast vollständigen Zerstörung der Ruinen von Arg-e-Bam.


Zitadelle der Safawiden, Bam (Vergrößern)



Schlammstadt Bam (Vergrößern)


Chichen Itza, Yucatan, Mexiko
Lehmbauten von Bam (Vergrößern)


Chichen Itza, Yucatan, Mexiko
Lehmbauten von Bam (Vergrößern)



Stadtmauer von Bam (Vergrößern)
Martin Gray ist ein Kulturanthropologe, Schriftsteller und Fotograf, der sich auf das Studium und die Dokumentation von Pilgerorten auf der ganzen Welt spezialisiert hat. Während eines 38-Jahres hat er mehr als 1500-heilige Stätten in 165-Ländern besucht. Das Weltpilgerführer Die Website ist die umfassendste Informationsquelle zu diesem Thema.

Bamberger Zitadelle