Nantai San


Mt. Nantai San, Japan

Der heilige Berg Nantai San erhebt sich über dem wunderschönen See Chuzenji und der antiken Tempelstadt Nikko. Der 2484-Gipfel, der auch als Kurokiyama und Futaarasan bekannt ist, ist seit dem 4. Jahrhundert n. Chr. Ein schintoistischer Wallfahrtsort. Lokale Legenden erzählen von einem mächtigen Berggeist, der Eremiten und Mönchen bei der spirituellen Verwirklichung half, und im 8. Jahrhundert war Nantai San ein beliebter Ort für buddhistische Praktizierende auf einsamen Exerzitien. Ab August 1-7 besteigen jedes Jahr Tausende von Pilgern den Berg vom Chugushi-Schrein.

Martin Gray ist ein Kulturanthropologe, Schriftsteller und Fotograf, der sich auf das Studium und die Dokumentation von Pilgerorten auf der ganzen Welt spezialisiert hat. Während eines 38-Jahres hat er mehr als 1500-heilige Stätten in 165-Ländern besucht. Das Weltpilgerführer Die Website ist die umfassendste Informationsquelle zu diesem Thema.

Japan Reiseführer

Martin empfiehlt diese Reiseführer

Nantai San